Wir über uns


    

17 Jahre Dart Team Köln......und wir sind`s immer noch nicht leid.

Angefangen hat alles vor 17 Jahren, als wir uns als Team 2 eines anderen Kölner Dartvereins unmittelbar vor Ende der laufenden Kölner Meisterschaft "selbstständig" machten. Wir änderten unseren Namen und gründeten gleichzeitig den neuen Verein "Dart Team Köln". Wegen der Namensänderung wurden wir vom Kölner Dartverband Satzungsgemäß mit dem Abstieg in die 2. Kölner Liga "bestraft". Und das als Tabellenfünfter. Nun gut, dachten wir uns, jetzt erst recht.....machten uns 
T - Shirts mit dem Aufdruck :

Über die Dörfer Tour 1998/99

und ließen es angehen. Wir verloren in der neuen Saison kein einziges Spiel und stiegen somit sofort wieder in die 1. Liga auf. Schön für uns das in diesem Jahr erstmalig Preisgelder in den Kölner Ligen ausgeschüttet wurden. So wurde unser ungewollter "Ausflug" in die 2. Liga mit ein paar - die älteren werden sich erinnern - DM (geliebter Vorgänger des Euro) versüsst. Seitdem spielen wir, im wahrsten Sinne des Wortes, oben mit. Zumindest hier in Köln. Wobei die letzten Jahre die wohl erfolgreichsten unseres Teams sind. Zum Abschluß der Saison 05/06 belegten wir den 3. Platz in der 1. Kölner Stadtliga und zogen nach einem packendem Halbfinale bei den Alt Sülz Dartern (7 : 6 n. Teamgame) zum ersten Mal ins Pokalfinale ein. Gegner war das Dart Team Deutz. Am Ende siegten wir 7 : 4 und erreichten unseren bisherigen Höhepunkt in der Vereinsgeschichte. Die Saison 06 / 07 war mit 3 Vizetiteln auch keine Schlechte. Im Jahr 2008 konnten wir uns den Titel des Kölner Stadtmeisters sichern und im Kölner Pokalfinale gaben wir uns erst nach dem Teamgame geschlagen. Im NWDV belegten wir am Saisonende den 6. Platz.
Die Saison 08 / 09 geht als die erfolgreichste seit Bestehen unseres Vereins in die Geschichte ein. In Köln konnten wir uns das Double sichern (Meisterschaft und Pokalsieg) und mit unserem NWDV Team gelang uns der Aufstieg in die Regionalliga. In der Saison 10/11 schnitten wir auch erfolgreich ab. In der 1. Kölner Sadtliga belegten wir den 3. Rang. Unser zweites Team wurde Vizemeister in der 2. Liga und die Regionalliga beendeten wir auf dem 7. Platz.
Durch enormen Mitgliederzuwachs konnten wir expandieren und
  für die Saison 11/12 ein zweites NWDV-Team ins Rennen schicken.
Unser Team 1 wurde Meister der Regionalliga Nordrhein und stieg in die 2. Liga NRW auf.
In Köln wurden wir Vizemeister und errangen im Pokalfinale gegen den aktuellen Meister Gentlemen George den Titel des Pokalsiegers.
Spielt ein Team erfolgreich, und stimmt auch die Chemie, dann hat man auch erheblichen Zulauf. So ergeht es auch uns, und dadurch konnten wir in der abgelaufenen Saison 12/13 ein weiteres Team (DTK 3) ins NWDV - Rennen schicken. In dieser Saison errang unser Flackschiff - das DTK 1 - einen hervorragenden zweiten Platz in der 2. Liga. Mit dieser Platzierung hätte unser Team nun in der Relegation gegen den Vorletzten der 1. Liga antreten müssen. Da jedoch der Meister der ersten Liga (Blind Gewinnt) in Hanau bei der Bundesligaaufstiegsrunde überzeugen konnte und in die höchste Spielklasse aufstieg, blieb unserem Team das zusätzliche Spiel erspart und wir stiegen somit in die 1. Liga auf.
Team 2 und 3 haben sich mittlerweile gefunden und wir sind gespannt, was die Teams in der kommenden Saison zeigen werden.
In der Kölner Stadtliga war diesmal Team 1 besser als Team 2 und beendete die Saison als Tabellendritter. Im Pokal schied Team 1 erst im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger Alt Sülz Darter aus. Team 2 mußte als Vizemeister des Vorjahres und amtierender Pokalsieger in der Relagation gegen den Abstieg kämpfen. Dies war jedoch kein Problem. Unser Team konnte in beiden Spielen gegen ein Team von Double Trouble Dart Team klar überzeugen.
Wir freuen uns auf die Saison 13/14.



Hier seht ihr uns als Kölner Pokalsieger 2006

Die erfolgreichen Spieler waren

von links nach rechts

1. Reihe : Andreas Kraus, Volker Znoyek

2. Reihe : Ralph Söntgen, Kurt Decker, Claudia Papendick, (Jörg Wydra*), Erwin Szudera, Axel Papendick

3. Reihe : Georg Kürten (TC), Claus Hunold

es fehlen : Dietmar Pabst, Markus Lamping

Jörg Wydra* war 2006 noch nicht dabei


hier ist das spätere Double-Gewinner-Team 08/09 (nach dem letzten Stadtligaspiel) zu sehen.
v.l.n.r.: Erwin, Georg, Andreas, Kurt (knieend), dahinter Claudia, Jörg, Michael, Achim, Ralph, Axel, Wolli